Entsafter Test

Philips Obst & Gemüse Entsafter » ab ca. 109€ (Amazon Bestseller)

Philips Obst & Gemüse Entsafter » ab ca. 109€ (Amazon)

Obst und Gemüse-Säfte aus dem Supermarkt sind meist alles andere als frisch und schmecken oft nicht einmal mehr wie das Gemüse woraus es gemacht wurde. Zudem sind in allen Glasflaschen gefährliche Weichmacher am Metalldeckel welche in die Säfte übergehen. Viel besser, leckerer und gesünder ist es daher Saft selbst herzustellen.

Es gibt 5 unterschiedliche Entsafter Bauarten, wobei sie sich vor allem in der Entsaftungstechnik unterscheiden, in der Größe und im Aussehen und natürlich in der Entsaftungsmenge. Welcher Entsafter im Test am besten abschneidet erfahren Sie hier.
=> beste Bewertungen und meist verkaufte Entsafter (Amazon)

Entsafter Qualitätskriterien

Wichtigstes Testkriterium im Entsafter Test ist die Saftmenge, die aus beispielsweise Äpfeln, Möhren oder Weintrauben gewonnen werden kann. Hier gibt es zwischen den Entsaftern schon große Differenzen, Billiggeräte liefern oft nur die halbe Menge gegenüber von TOP-Modellen, die schon bis zu 500 Euro kosten können.

Auch die Handhabung insbesondere die Reinigung wurde von den Entsafter Testern unter die Lupe genommen. Entsafter mit automatischem Tresterauswurf bieten hier einen erkennbaren Vorteil. Lautstärke, Sicherheit und Langlebigkeit sind weitere wichtige Punkte im Entsafter Test.

Bomann Entsafter
Bomann
Entsafter

ab 43,26 €
Philips Entsafter
Philips
Entsafter

ab 114,89 €
Gastroback Entsafter
Gastroback
Entsafter

ab 136,50 €

Entsafter Typen:

1) Zitrus Entsafter

Fast in jedem Haushalt befindet sich der wohl bekannteste Entsafter, die Zitruspresse. Hier wird die halbierte Frucht auf den mit schnittigen Rippen besetzten Kegel aufgesetzt und durch Handarbeit ausgepresst. Es können jedoch nur Zitrusfrüchte mit dicker Schale bearbeitet werden. Eine elektronische Presse mit integriertem Saftauslauf bietet die Firma Braun an.

2) Passiermühle Entsafter

Die Passiermühle ist ebenfalls ein handbetriebener Entsafter. Sie besteht aus einer Schüssel, mit unterschiedlichen Siebeinsätzen, und dem so genannten Passierflügel. Durch das Drehen der Handkurbel vom Passierflügel wird das zu pressende Obst erfasst, gegen das Sieb gedrückt und somit ausgepresst. Sowohl bei der Passiermühle als auch bei der Zitruspresse sind die gepressten Saftmengen sehr gering, da hier viel Muskelkraft von Nöten ist.

Bei den elektrischen Entsaftern wird zwischen den Fliehkraft-Entsaftern und den nichtzentrifugierenden Entsaftern unterschieden.

3) Fliehkraft-Entsafter

Der Fliehkraft-Entsafter arbeitet mit einem Elektromotor und einer Edelstahl-Zentrifuge. Mittels einer Reibscheibe und der Fliehkraft wird der Saft vom Fruchtfleisch getrennt und die Abfälle werden in einem separaten Behälter gesammelt. Fliehkraft-Entsafter sind speziell für Äpfel oder Birnen geeignet. Lentz und Gastroback sind auf diesem Gebiet bekannte Hersteller.

4) Presskolben Entsafter

Bei nichtzentrifugierenden Entsaftern wird das Obst durch so genannte Zwillings-Presskolben ausgewrungen. Ebenfalls wird bei diesen Geräten der Saft und der Abfall der restlichen Frucht getrennt voneinander ausgeworfen. Die nichtzentrifugierenden Entsafter bieten außerdem die Möglichkeit Gemüsesaft zu gewinnen. Die bekanntesten Modelle werden von der Firma Champion hergestellt.

5) Dampfentsafter

Für größere Mengen Saft bietet sich jedoch der Dampfentsafter an. Diese Geräte sind mit einem kleinen Topf, einem Auffangbehälter mit Fruchtkorb, einem Gummischlauch und einem Deckel ausgestattet. In den Topf wird Wasser gefüllt und erhitzt.

Anschließend kommt das zu entsaftende Obst in den Fruchtkorb und wird mittels des Deckels zugedeckt. Der Wasserdampf entsaftet das Obst, der Saft läuft in den Auffangbehälter und kann mit dem Gummischlauch entnommen werden. Die Reste der Früchte hingegen verbleiben im Fruchtkorb.

Entsafter Testsieger & Empfehlungen

Russell Hobbs Desire Entsafter

Russell Hobbs Desire Entsafter » ab ca. 59€ (Amazon)

ETM Testmagazin zeichnete im Heft 2/2010 den Gastroback Design Juicer Advanced mit der Gesamtnote „Gut“ aus. Überzeugend laut Entsafter Testbericht waren vor allem die hohe Saftausbeute in kurzer Auspresszeit. Aber auch die einfache Bedienung wurde in den Entsafter Testergebnissen von den Testern gelobt.

Der „Lentz Home Juice King 800“ Entsafter wurde im selben Test ebenfalls mit “Gut” bewertet und bietet ein ausgezeichnetes Preis-Leistungs-Verhältnis. Bei diesem Entsafter wird mit dem großen Einfüllstutzen Sicherheit groß geschrieben. Leider arbeitet dieser Entsafter im Test eher laut und neigt hin und wieder zu Verstopfungen.

Laut Amazon Kundenbewertungen sind aktuell die Philips Entsafter mit die besten das sie am häufigsten verkauft werden und auch fast alle Kunden restlos zufriedenstellen. Aber auch der Design-Entsafter von Russell Hobbs kan viele Käufer im Alltags-test überzeugen.
=> Überblick der am besten bewerteten Entsafter (Amazon)

 

Bomann Entsafter
Bomann
Entsafter

ab 43,26 €
Philips Entsafter
Philips
Entsafter

ab 114,89 €
Gastroback Entsafter
Gastroback
Entsafter

ab 136,50 €

=> weitere Entsafter Modelle & Preise im Überblick (Amazon)