French Toast mit Speck Rezept

So, endlich, endlich, hab ich meine erstes Kochvideo gemacht. Es gibt Arme Ritter, bzw. French Toast mit Ahornsirup und Speck. Auf Französisch heißt es pain doré, also das goldene Brot. Ich finde den Deutschen Ausdruck „Arme Ritter“ eher unschön, deshalb spreche ich lieber von French Toast.

Es fühlt sich sehr seltsam an von der Kamera beobachtet zu werden und alles zu erklären. Dann wollten die Eier nicht richtig brechen und der Speck landet auf dem Boden. Aber ich hoffe, Übung macht den Meister und mit der Zeit werden die Videos besser. Das ganze ist 26 Minuten lang damit auch Anfänger mitkochen können.

Wer möchte kann den Kochzeug Youtube Kanal abonnieren um über alle neuen Videos informiert zu werden.

Zutaten:

  • Eier
  • Toast
  • etwas Milch
  • Salz
  • optional: etwas Zucker/ Vanille
  • Speck oder Butter
  • Ahornsyrup oder Marmelade
  • gute Laune 🙂

 

Kochutensilien:

 

Ablauf:

  1. Kochplatte und Pfanne aufheizen damit die Pfanne heiß ist wenn das French Toast bzw. die Arme Ritter rein kommen. Je nachdem was für ein Kochfeld man hat dauert es mehr oder weniger lang. Gas und Induktionskochfelder heizen sehr schnell auf, Elektro-Kochplatten brauchen meist ein wenig bis sie heißt sind.
  2. Eier aufschlagen, ein Schuss Milch und etwas Salz dazu geben und gut verrühren. Falls erwünscht auch etwas Zucker oder Vanille dazu geben und verrühren.
  3. Toast in das gerührte Ei geben und von beiden Seiten ein wenig einweichen lassen. In anderen Rezepten und Videos wird das Brot nur kurz ins Ei gelegt. Meiner Meinung nach ist das aber nicht so lecker wenn man dem Toast etwas Zeit lässt sich mit der Ei-Milch Mischung voll zu saugen.
  4. Speck in der Pfanne von beiden Seiten knusprig braten, das Fett in der Pfanne kann dann für das Toast verwendet werden. Wärend man das Toastbrot einlegt kann man ja schnell noch etwas Speck anbraten. Das in der Pfanne zurückbleibende Fett vom Speck kann man zum Braten der Armen Ritter verwenden.
    Alternativ einfach nur Butter in der Pfanne verflüssigen.
  5. Mit Ei vollgesogenen Toast in die Pfanne geben und von beiden Seiten gold-braun anbraten.
  6. Zum French Toast bzw. Armen Ritter passt am besten Ahornsirup oder Marmelade.

Ich bin gespannt auf das Feedback. Leider habe ich hier wegen Spam-Überflutung die Kommentarfunktion abgeschaltet. Aber bei Youtube könnt ihr das Video bewerten und Kommentare hinterlassen.