Einkochautomat Test

Weck WAT 15 Einkochautomat

Weck Einkochautomat mit Timer » ab ca. 83€ (Amazon)

Einkochautomaten sind elektrische Geräte, die das Einkochen von Lebensmitteln erleichtern. Sie bestehen aus einem großen, topfähnlichen Gehäuse mit integriertem Deckel. Zudem gibt es noch Rädchen zum Einstellen der gewünschten Temperatur und Kochzeit.

Hochwertige Einkochautomaten besitzen zumeist eine Entsaftungsfunktion und aufgrund dessen ist oft ein zusätzliches Saftablassventil an der Unterseite des Automaten vorzufinden. Betrieben wird das Gerät mit elektrischem Strom aus der Steckdose.

Mit am bekanntesten beim Thema Einkochen ist die Firma WECK und sich bietet auch mit die besten Einkochtöpfe.
=> alle Einkochautomaten im Preisüberblick (Amazon)

Einkochautomat Testkriterien

Beim Einkochen sollte es schnell gehen um möglichst viele Vitamine im Obst und Gemüse zu behalten. Deshalb ist bei der Auswahl eines Einkochsautomaten die Größe ein entscheidendes Merkmal. Je nach Modell passen ca. 15 Weckgläser gestapelt in den Automaten. Bei fast allen Einkochautomaten lässt sich die Einwecktemperatur mit Hilfe eines Thermostats einstellen. Ein Auslaufhahn oder eine Abschaltautomatik erleichtern das Einkochen enorm und steigern gleichzeitig die Sicherheit, die ein wichtiges Testkriterium ist.
=> Einkochautomaten Kundenbewertungen lesen (Amazon)

Einkochautomaten Funktionsweise

Weck-Einkochbuch: Anleitung zum richtigen und sicheren Einkochen

Buchempfehlung: WECK Einkochbuch » ab ca. 12€ (Amazon)

Um Lebensmittel in einem Einkochautomaten länger haltbar zu machen, werden zunächst Einweckgläser benötigt. Diese können einen Schraubverschluss oder eine Kappe mit Gummiring und Klammern haben. Die Gläser müssen vor der Verwendung in heißem Wasser abgekocht und gesäubert werden. Darauf folgend wird der Inhalt je nach Rezept in die Gläser gegeben.

Anschließend stellt man das Kochgut in den Einkochautomaten und füllt diesen mit Wasser auf. Im nächsten Schritt werden Kochzeit und Kochtemperatur eingestellt und der Automat arbeitet von selbst. Oft werden Lebensmittel werden pasteurisiert und dadurch länger haltbar gemacht. Man kann aber auch ganze Früchte und Gemüse einkochen. Es lohnt sich ein gutes Buch zum Thema Einkochen anzuschaffen.
=> Bücher über die Kunst des Einkochens

Die Vorteile eines Einkochautomaten liegen in der einfachen Handhabung und einem geringerem Zeitaufwand zum Einkochen. Des Weiteren können auch Suppen, Würstchen oder Getränke über einen langen Zeitraum warm gehalten werden. Auch die Entsaftungsfunktion bei einigen Geräten spart viel Zeit und Arbeit.

Einkochautomat Testsieger

Weck WAT 15 Einkochautomat

Weck Einkochautomat mit Timer » ab ca. 83€ (Amazon)

Der Weck Wat 15 ist der erprobte Testsieger Einkochautomat der Amazon-Kunden. Der Einkochautomat mit sehr guten Testergebnissen beherrscht sowohl das Warmhalten, Sterilisieren, Einkochen und auch Entsaften perfekt. Besonders die einfache Handhabung und die eingebaute Uhr werden in vielen Einkochautomat Testberichten sehr gelobt.

Sehr gute Testergebnisse erzielte auch der Einkochautomat von Clatronic. Die leistungsstarke Heizung erwärmt den Inhalt sehr schnell, so wird der Einkochautomat von den Kunden auch gerne mal zum Suppenkochen oder Glühweinwarmhalten verwendet. Wärmeisolierte Griffe sorgen außerdem für Sicherheit beim Einkochen. => aktuelle Preise für die besten Einkochautomaten (Amazon)

Test Fazit

Beim Kauf eines Einkochautomaten sollte man vor allem auf seine eigenen Bedürfnisse und Ansprüche an das Gerät achten. Braucht man eine Entsaftungsfunktion, Einlegeböden, Dörfunktion oder möchte man einfach nur Lebensmittel einkochen? Zudem bieten erfahrene Hersteller wie z.B. Weck, Petra und Severin Qualität und Sicherheit. Des Weiteren sollte man bei einem Kauf im Internet auf Testergebnisse und Kundenrezenssionen Acht geben.
=> Einkochtöpfe Bewertungen lesen (Amazon)

Einkochen Zubehör: