Die besten Blogs für gesunde Ernährung auf einen Blick

Jeder möchte sich gesund ernähren aber was ist wirklich "gesund"? Wer im Internet nach Informationen zu gesunder Ernährung sucht, der findet eine unendliche Auflistung von Ressourcen. Einiges davon ist ausgezeicht und es lohnt sich die Seiten zu besuchen. Es gibt aber auch viel Müll im Web und man kann Stunden verbringen, um gute Seiten zu finden.

Wir von haben uns daher die Mühe gemacht und versucht die besten Blogs rund um gesundes Essen aufzulisten.
So müsst ihr euch nicht lange durch die Google Ergebnisse quälen.

Viel Spass!

Facebook Twitter Google Email

Top Blogs nach Kategorien auswählen:
 

Abnehmen Allgemein Fitness LCHF Paleo Rohkost SlowCarb Vegi Vegan

 

Ist diese Liste hilfreich? Dann würden wir uns freuen wenn du sie mit deinen Freunden teilst.

Facebook Twitter Google Email

Dein Blog ist in unserer Liste?

Top Blogs für gesunde Ernährung 2014

Na dann erst mal Gratulation! Dein Blog gefällt uns wirklich sehr gut! Wir bewundern deine Arbeit und hoffe, dass du durch diese kleine Auszeichnung etwas mehr Aufmerksamkeit erlangen kannst.

Wenn du möchtest, kannst du den nachfolgenden Code in deinem Blog einbinden,
um den Top Blog Qualitätssiegel zu zeigen.

<a href="http://kochzeug.com/topblogs2014/"><img src="http://kochzeug.com/topblogs2014/pics/topessensiegel.png" width="160" height="160" alt="Top Blogs für gesundes Essen" class="alignleft" /></a>

Kochthemen im Sommer 2014

Besonders für WM-Fans sind kühles Bier und andere Getränke wichtig. Statt viele Flaschen im Kühlschrank zu lagern ist es noch viel besser sich eine kleine Bierzapfanlage für den Heimgebrauch zu besorgen. Oft besteht aber für andere Getränke das Problem, dass im Gefrierfach nicht genügend Eiswürfel produziert werden können. Außerdem wird doch dauernd vergessen die Eiswürfelschalen wieder aufzufüllen und ohne zu schlabbern wieder ins Gefrierfach zu stellen. Eine gute Eiswürfelmaschine so viele Eiswürfel produzieren wie man braucht. Mit genügend Eiswürfeln frisch gepressten Zitronen oder Limetten, vielleicht noch etwas Ingwer und frische Pfefferminze lässt sich eine leckere Limonade selbst herstellen.

Aber Flüssignahrung ist nicht genug, natürlich wird auch gegrillt. Im handel gibt es aber unzählige unterschiedliche Grills. Im Sommer sollte ein Elektrogrill verboten werden. Wer aber nur auf dem Balkon (ohne Feuer) grillen darf, kann natürlich auch ein Tisch oder Kontaktgrill benutzen. Wer zumindest eine kleine Terrasse oder ein Wintergarten zum Grillen hat kann sich am einfachsten ein guten Gasgrill zulegen. Der braucht nicht lange um die gewünschte Grilltemperatur zu erreichen und man muss sich um keine Asche-Entsorgung sorgen machen. Das Wahre ist aber nur ein Holzkohlegrill. Wenn man eher mobil bleiben möchte und lieber am See grillt, empfiehlt sich eher ein Klappgrill. Wer eher im eigenen Garten grillt kann sich auch ein großen Weber Kugelgrill oder Grillofen zulegen.

Sommer Zeit ist aber auch die Zeit um frische Früchte zu ernten. Oft gibt es dann plötzlich viel mehr leckere Beeren und Obst als man essen kann. Natürlich sollte man nichts vergammeln lassen. Was also tun? Eine Lösung ist die Gemüse und Obst zu entsaften. Entsaften kann man entweder mit einem Kaltentsafter (auch für Gemüse) oder einem Dampfentsafter Topf (eher für Obst). Trinken kann man ja mehr als essen. Bei Obst besteht auch die Möglichkeit mit einem Dörrgerät, im Ofen oder in der Sonne Trockenobst zu machen. Eine der leckersten möglichkeiten der Obstflut Herr zu werden ist wohl damit eigene Eiscreme herzustellen und im Gefrierschrank zu lagern.

© 2014 Kochzeug.com | Impressum