Spülmaschinen Test

Bomann TSG 707 Tischgeschirrspüler

Bomann Tischgeschirrspüler » Infos & Preise

In einer modernen Küche ist ein Geschirrspüler nicht mehr wegzudenken, zählt doch das Abspülen zu den unbeliebtesten Hausarbeiten. So übernimmt schon in beinahe 3 von 4 Haushalten ein Geschirrspüler diese Arbeit. Noch dazu spart die Spülmaschine im Sparprogramm gegenüber dem händischen Abwasch auch Wasser und Energie ein.

Für Single-Haushalte gibt es Mini-Tischgeschirrspühlmaschinen. Für Komplettküchen-Einbaugeschirrspühler aber auch freistehende Geschirrwaschmaschinen.
=> Geschirrspüler nach Bewertungen und Preis sortiert (Amazon)

Geschirrspüler Varianten

Bauart:
Bei Geschirrspüler werden vier Bauarten unterschieden. Am günstigsten sind freistehende Geschirrspüler, die als Alleingerät Ihren Platz in der Küche brauchen. Unterbaugeschirrspüler werden ohne einer Abdeckung geliefert und passen somit unter eine durchgehende Arbeitsplatte. Teurer aber oft stilvoller sind teil- oder vollintegrierte Spülmaschinen.

Beko DFL 1500 Freistehender Geschirrspüler
Beko freistehender
Geschirrspüler

» Infos & Preise
Bosch SMV53M70EU Vollintegrierbarer Geschirrspüler
Bosch Vollintegr.
Geschirrspüler

» Infos & Preise
Siemens SN45M539EU Unterbau-Geschirrspüler
Siemens Unterbau-
Geschirrspüler

» Infos & Preise

Sie passen direkt unter die Arbeitsplatte und lassen sich mit der Küchenfront verblenden, sodass sie sich elegant in die Küche einfügen. Bei vollintegrierten Geschirrspülmaschinen verschwinden sogar die Bedientasten im Gerätinneren, sodass von außen kein Gerät zu erkennen ist.

Geschirrspüler gibt es in den gängigen Breiten von 60 oder 45 cm. Für Singlehaushalte oder Paare, die wenig kochen empfiehlt sich die schmalere Version, ansonsten sollte man auf jeden Fall eine 60-Zentimeter-Spülmaschine wählen, in der ca. 12-14 Maßgedecke gleichzeitig gespült werden können.

Technik:
Moderne Geschirrspüler arbeiten heutzutage mit der Zeolith-Technik. Dabei hilft das Mineral Zeolith beim Trocknen des Geschirrs mit und sorgt dafür, dass das Geschirr sauberer und trockner aus der Spülmaschine kommt. Zudem kommen Zeolith-Spülmaschinen mit wenig Wasser und Strom je Spülgang aus.

Im Sparprogramm werden brauchen diese Tellerwäsche oft nur 11 Liter Wasser und 1 KWh Strom. Billige Geschirrspüler machen sich diese moderne Technik noch nicht zunutze, wodurch ihr Energieverbrauch fast doppelt so hoch ist.

Die Energieeffizienz muss beim Kauf eines jeden Geschirrspülers angegeben sein, die sparsamsten Klassen sind hier A+++, A++ und A+. So kann auf den ersten Blick erkannt werden, wie viel Strom der jeweilige Geschirrspüler verbraucht.

Programme:
Die meisten Geschirrspülmaschinen verfügen über mehrere unterschiedliche Programme, die sich in Wasserwärme, Wassermenge und Dauer unterscheiden. Wenn möglich sollte immer das Sparprogramm verwendet werden. Es hat einen optimierten Wasser- und Energieverbrauch und ist somit am sparsamsten.

Allerdings brauchen Sparprogramme meist länger als die herkömmlichen Programme. Intensiv- und Automatikprogramme brauchen oft viel mehr Strom und Wasser, Schnellprogramme reinigen und trocknen nicht so gut.
=> Geschirrspüler Varianten im Überblick (Amazon)


Geschirrspüler Hersteller

  • Bosch
  • Siemens
  • Miele
  • Neff
  • Gorenje
  • Bauknecht
  • AEG
  • Electrolux
  • Privileg
  • Whirlpool
  • Hoover
  • Candy
  • Ikea


Geschirrspüler Testkriterien und Qualitätsmerkmale

Da der Geschirrspüler eines der beliebtesten Haushaltsgeräte Deutschlands ist, testet die Stiftung Warentest fast jedes Jahr die neuesten Modelle. Wichtigstes Testkriterium im Spülmaschinen Test ist hier natürlich die Wasch- und Trockenleistung. Die getesteten Geschirrspüler werden in allen Programmen auf die Reinigungs- und Trockenleistung überprüft und auch die Dauer der Programme wird gegenübergestellt.

Ebenfalls wichtig sind der Strom und Wasserverbrauch, auch hier werden alle gängigen Programme ausgewertet und verglichen. Im Geschirrspüler Test müssen die Geschirrspüler auch mit einer einfachen Handhabung und Bedienung überzeugen und sollen im Betrieb möglichst leise arbeiten.


Geschirrspülmaschinen Kundenbewertungen

Jeder hat andere Ansrpüche. Tests im Labor zeigen nicht immer Probleme im Alltagsgebrauch. Deshalb ist es oft nützlich sich Kundenbewertungen von mehreren guten Produkten durchzulesen bevor man etwas kauft
=> aktuelle Kundenbewertungen für Geschirrspüler lesen (Amazon)

Geschirrspüler Testsieger und Produktempfehlungen

Die Stiftung Warentest (6/2013) kürte gleich vier Geschirrspüler zu Testsiegern. Darunter ist auch der Bosch Geschirrspüler SMV69N00EU. Das Siemens-Modell SN66N093EU ist baugleich und darf sich auch Testsieger nennen. Sie überzeugten mit sehr guten Reinigungsergebnissen und sind im Betrieb sehr leise. In den vollintegrierbaren Geschirrspüler passen 14 Maßgedecke und das Vario-Korb-System sorgt für hohe Flexibilität in den beiden Geschirrkörben. Mit der Vario-Speed-Option wird das Geschirr auch mal ganz schnell sauber, in ca. der Hälfte der Zeit wird abgewaschen und getrocknet.

Der günstigste unter den vier Testsiegern der Stiftung Warentest ist die Spülmaschine Neff S51N58X2EU. Er reinigt sehr gut und bietet das beste Spar- und Automatikprogramm unter den getesteten Geschirrspülern. Der sparsame Neff Geschirrspüler bietet neben 5 Programmen noch 3 praktische Zusatzfunktionen, was im Test besonders gut ankommt.

Der vierte Testsieger der Stiftung Warentest kommt nochmals aus dem Hause Siemens. Auch mit dem Modell SN65V096EU kann Siemens überzeugen. Er verfügt über ein sehr effektives Sparprogramm, das extrem wenig Wasser benötigt, jedoch einiges an Zeit braucht. Der Siemens Geschirrspüler ist gut verarbeitet und bietet viel Platz für 14 Maßgedecke. Durch den eingebauten Wärmetauscher wird das Geschirr hygienisch, schnell und energieschonend getrocknet. Auch die Reiniger Automatik und der Dosierassistent sind praktische Funktionen des Testsiegers.
=> aktuelle Preise für gut bewertete Geschirrspülmaschinen (Amazon)


Geschirrspüler Fazit

Ein guter Geschirrspüler kostet sein Geld, für alle Testsieger muss man mindestens 800 Euro hinblättern. Dafür bekommt man umweltfreundliche Spülmaschinen, die auch wirklich effektiv abwaschen und abtrocknen. Bei billigen Geschirrspülern ist die Reinigungswirkung oft schlechter und so manches Geschirrteil muss wieder mühsam von Hand abgewaschen werden.

Beko DFL 1500 Freistehender Geschirrspüler
Beko freistehender
Geschirrspüler

» Infos & Preise
Bosch SMV53M70EU Vollintegrierbarer Geschirrspüler
Bosch Vollintegr.
Geschirrspüler

» Infos & Preise
Siemens SN45M539EU Unterbau-Geschirrspüler
Siemens Unterbau-
Geschirrspüler

» Infos & Preise

=> Geschirrspülmaschinen im Bewertungs- und Preisüberblick (Amazon)